Namdalen ist eine der besten Regionen in ganz Norwegen zum Lachsfischen. Das wussten schon die „Lachslords“ aus Großbritannien, die im 19. Jh. hierher gepilgert kamen. Während der Lachssaison kommen norwegische und europäische Angelenthusiasten, um Ihr Angelglück in Namdalen zu versuchen. Sie können vom Ufer oder vom Boot aus angeln, mit oder ohne Guide.

Namsen

Der Fluss Namsen ist bekannt für große Lachse und jedes Jahr werden hier welche geangelt, die mehr als 20 kg wiegen. Das Harling-Angeln ist hier üblich, denn sowohl die Harling-Boote als auch die Angelmethode haben hier eine lange Tradition. Der Namsen entspringt im Store Namsvatnet in der Gemeinde Røyrvik, um sich über 229 Kilometer durch majestätische, großartige Natur bis zur Mündung bei Namsos zu schlängeln. Bei den Anglern im In- und Ausland gehört der Namsen wegen seiner großen Lachse zu den beliebtesten Flüssen im ganzen Land. Das Fischen hat sowohl vom Boot als auch vom Ufer aus eine lange Tradition. Die Grundeigentümer am Fluss haben  eichlich Angebote für passionierte Angler und solche, die ihre ersten Würfe machen. Am Fluss gibt es immer mehr Betriebe mit Komplettangeboten, in denen hochklassige Übernachtung, leckeres
Essen, Zugang zu exklusiven Lachsangelstrecken und weitere Aktivitäten, Naturund Kulturerlebnisse enthalten sind.

Bjøra

Der Fluss Bjøra ist für den größten Lachs aller Flüsse des Namsen Wasserlaufs bekannt. Das Gewicht eines Lachses liegt durchschnittlich bei 5-6 kg. Hier erfahren. Das Angeln ist vielfältig und
erfolgt sowohl vom Ufer als auch vom Boot aus. Viele der alljährlich wiederkehrenden Sportangler bevorzugen Einhand- oder Zweihand-Fliegenruten, aber auch Blinker und Wurm kommen zum Einsatz. Die Bjøra ist auch für sehr gutes Forellenangeln bekannt. In Bjøra fällt der Startschuss für das Lachsfischen am 15 Mai. Im restlichen Namsenfluss beginnt die Saison am 01 Juni.

Sanddøla

Der Fluss Sanddøla eignet sich hervorragend für das Fliegenfischen von Land aus, jedoch können Bootsangler im untersten Teil des Flusses vorkommen. Das Durchschnittsgewicht eines Lachses liegt zwischen 4 und 6 kg, also ein bisschen mehr als der Durchschnitt sonst im Namsen.

Der Høyland Wasserlauf

Der Høyland Wasserlauf umfasst die Flüsse Søråda, Eida, Flakken und Flåttelv. Lange Flussabschnitte fließen ruhig durch eine gepflegte Kulturlandschaft. Gefischt wird hier überwiegend vom Ufer aus. Die Søråa eignet sich sehr gut zum Fliegenfischen, und zwar vor allem mit der Einhand-Fliegenrute.