Das Küstenmuseum in Nord-Trøndelag bietet viele spannende Angebote, sowie das Norveg – Zentrum für Küstenkultur als auch die übrigen historischen Gebäuden mitten im Zentrum von Rørvik, zu denen u.a. der alte Handelsort Berggården gehört.

Diejenigen, die mehr über den alten Handelsort Berggården und das historische Rørvik wissen wollen, sollten dem Dienstmädchen Pernille Olsdatter Buøy oder Johan Berg auf einer Runde durch das Erzähltheater folgen. Plötzlich findet man sich 100 Jahre in der Zeit zurück versetzt, wo man einen Einblick in das Leben rund um den Handelsort Berggården und in den Wachstum der Stadt Rørvik als Knotenpunkt bekommt. Das Theaterstück wurde von Kjellrun Åsgard, einer bekannten Person im Theatermilieu in Vikna, geschrieben und inszeniert. Das Museum bietet im Sommer täglich traditionelle Führungen an.

Vikna-Grinna-Gjæslingan-fyr-04-12

Das Norveg – Zentrum für Küstenkultur gibt mit der dauerhaften Ausstellung „Das Land mit dem großen Meer vor der Tür“ einen Einblick in die 10 000-jährige Geschichte, angefangen bei den ersten Menschen, die dem Eis Richtung Norden gefolgt sind bis hin zu den heutigen Herausforderungen als einer der führenden Fischereinationen der Welt. Ein Teil der Ausstellungen im Norveg ist ein auf Land basiertes Besichtigungszentrum für Meeresnutzung und erzählt vom Leben des Lachses: vom Ei über die Netze, bis hin zu, wenn er auf dem Tisch liegt. Der Besuch des Besichtigungszentrum kann mit einer Bootstour zu den Fischfarmen im Meer immer Dienstags und Donnerstags im Juli kombiniert werden.

In dem unter Denkmalschutz stehenden Fischerdorf Sør-Gjæslingan sind Gäste willkommen, die die alte Fischertradition auf Tagestouren oder mit Übernachtung in historischen Fischerhütten (Rorbuer) besser kennenlernen wollen. Neu in diesem Jahr sind die Tagestouren vom Schwimmsteg am Norveg, immer Donnerstags im Juli. Auf dieser Tour ist ein Besuch der Fischfarm in Abelvær inbegriffen. Im Restaurant Norveg kann man die leckersten Gerichte frisch vom Meer probieren. Es werden kalte Mittags- und warme Abendgerichte angeboten.

Hier erfahren Sie mehr über das Küstenmuseum Norveg und deren Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten:

Sommersaison: 01.06.-31.08:

In der Sommersaison gibt es ein erweitertes Vermittlungsangebot mit historischen Rundgängen und dem Erzähltheater „Rørvik anno 1909“.

Juni und August:

Das Museum, die Touristenformation und das Restaurant (Café und kaltes Mittag) sind von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Der historische Rundgang beginnt um 14:00 Uhr.

Juli:

Das Museum und die Touristenformation sind von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Historischer Rundgang/Erzähltheater um 12:00 Uhr und 15:00 Uhr. Das Sommerrestaurant ist von 10:00 – 21:00 Uhr geöffnet.

Der Norveg Schwimmsteg ist der Ausgangspunkt für den Ausflug in den Schärengarten mit Besichtigung der Fischfarm/dem Besichtigungszentrum für Lachs und Sør-Gjæslingan (eigene Tickets, aber das Vermittlungsangebot des Museums ist inbegriffen). Dieser Ausflug findet Dienstags, Donnerstags und Freitags vom 30.06. – 31.07. statt. Abfahrt um 11:00 Uhr. Der Ausflug dauert 4 Stunden.